Hohenroda-Ransbach:
3 Verletzte und 40.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Regionales

Ein Artikel von Redaktion

Am heutigen Freitag gegen 12:25 Uhr kam es an der Kreuzung Landesstraße 3172 / Landesstraße 3173 bei Hohenroda-Ransbach zu einem Verkehrsunfall.

Eine Autofahrerin aus Kassel kam mit ihrem Pkw (VW-Touran) aus der Ortslage von Ransbach und wollte in Richtung des Hohenrodaer Ortsteils Oberbreitzbach fahren. An der Kreuzung (Landesstraße 3172) missachtete sie offenbar die Vorfahrt einer Autofahrerin (Opel Astra) aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Diese Frau war mit ihrem Auto auf der Fahrt von Schenklengsfeld in Richtung Heringen (Werra). Im Einmündungsbereich zur Kreuzung steht ein Stoppschild. Es kam zum Verkehrsunfall. Der Zusammenstoß war so heftig, dass sich der Opel Astra überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Alle drei Frauen wurden verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Der Sachschaden beträgt ca. 40.000,- Euro.

Kommentare

Link.