Regionales

Landrat Koch begrüßt Einigung für Hessens Beamte

Hessens Beamte bekommen künftig mehr Geld. Das Land überträgt das Tarifergebnis im öffentlichen Dienst auf seine Landesbeamten. Damit erhalten die rund 90.000 Beschäftigten ein zweistufiges Besoldungsplus von insgesamt 4,2 Prozent. Für die Angestellten des Landes hatte sich die Landesregierung mit den Gewerkschaften bereits Anfang März auf diese Erhöhung geeinigt.

Regionales / Landkreis Hersfeld-Rotenburg - 15. MÄRZ 2017

Keine Monster-Trasse: Iliev zeigt sich erleichtert

Verschiedenen Pressemeldungen zufolge scheint Stromnetzbetreiber TenneT die Ost-Trasse über Thüringen zu favorisieren. Bürgermeister Daniel Iliev zeigt sich erleichtert über diese Nachricht, die ihn im Laufe des Nachmittages erreichte: „Einsatz lohnt sich eben doch“, so Iliev. „Die Trasse durch unseren Landkreis hätte eine große Belastung für Mensch und Natur mit sich gebracht, insbesondere in den Stadtteilen Bengendorf und Wölfershausen. 

Regionales / Heringen (Werra) - 07. MÄRZ 2017

Landkreis sucht Pflegefamilien

In Pflegefamilien sollen Kinder Schutz genießen und Vertrauen zurückgewinnen können. „Wir suchen aufgeschlossene Familien, die ein fremdes Kind aufnehmen möchten und das Pflegekind einfühlsam begleiten“, erzählt die Leiterin des Jugendamtes des Kreises, Anette Kranz.

Regionales / Landkreis Hersfeld-Rotenburg - 03. MÄRZ 2017

Unternehmensgründung von Unternehmensgründerin lernen

Die Schüler/-innen des Kurses Unternehmensgründung der 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums in Bebra freuten sich jüngst über ein ganz besonderes Lernangebot. Wirtschaftslehrer Frank Wagner konnte in Kooperation mit dem RKW Kompetenzzentrum eine Vorbildunternehmerin aus der BMWI-Initiative „Frauen unternehmen“ dafür gewinnen, ihre Erfahrungen aus 30 Jahren Unternehmerinnentätigkeit und mehreren eigenen Unternehmensgründungen mit den Bebraer „Jugend gründet“ Wirtschaftswettbewerbsteams zu teilen.

Regionales / Bebra - 27. FEB 2017

Texelschafbock auf grausame Art auf Wiese getötet und gestohlen

In der Nacht zum Sonntag (26.02.) wurde auf einer Schafskoppel in der Straße Im Gewerbegebiet ein Texelschaf (Schafsbock) gestohlen. Die Koppel ist mit einem ca. 1,70 Meter hohen Maschendrahtzaun umfriedet.

Vermutlich haben dann mehrere Täter den Zaun überklettert und dann den Schafsbock vor Ort getötet. Dort konnte eine sehr große Blutlache festgestellt werden. Anschließend wurde das ca. 120 Kilogramm schwere Tier etwa 100 Meter zum Zaun an die Hönebacher Straße getragen haben. Dort wurden dann mehrere Zaunpfähle aus Metall abgebrochen. Das Schaf soll einen Wert von ca. 600,- Euro gehabt haben.

Die Polizei ermiitelt jetzt wegen besonders schweren Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Regionales / Friedewald - 27. FEB 2017

Brand im Motorraum eines Autos / 37-jährige Fahrerin leicht verletzt

Eine 37-jährige Frau wurde am Freitag gegen 09.50 Uhr beim Versuch einen Brand im Motorraum ihres Autos zu löschen verletzt.

Die Frau war mit ihrem Pkw im Ahornweg unterwegs als plötzlich Qualm aus dem Motorraum austrat. Sie hielt ihr Fahrzeug an und versuchte erfolglos selbst den Brand mit Wasser und einem Pulverlöscher zu löschen. Dabei erlitt sie offenbar eine leichte Rauchgasvergiftung. Die 37-jährige musste in einem alarmierten Rettungswagen behandelt werden.

Der Brand am Auto wurde von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens bei dem 20 Jahre alten Auto ist nichts bekannt. Vermutlich handelte es sich bei dem Brand um einen technischen Defekt im Motorraum des Wagens.

Regionales / Hohenroda-Ransbach - 24. FEB 2017