#NEWSTREND: HAUSHALT

Heringen bleibt auf Sparkurs

„Platz für Geschenke wird es in 2017 nicht geben", gibt Heringens Bürgermeister die finanzielle Marschroute für das neue Jahr vor. Es sei an der Zeit, ehrlich mit den Bürgerinnen und Bürgern umzugehen, die finanzielle Lage offenzulegen und aufzuzeigen, welche gravierenden Einschnitte die Stadt zu tätigen habe. Für Iliev sei 2017 ein entscheidendes Jahr, denn hier werden die Weichen gestellt, wie der Ausgleich des Haushaltes bewerkstelligt werden kann.

Regionales / Heringen (Werra) - 02. JAN 2017