#NEWSTREND: POLIZEI

Polizei warnt erneut vor falschen Polizeibeamten

Vor falschen angeblichen Kriminalbeamten warnt aktuell wieder die Polizei in der Region. Am Freitag (21.04.), gegen 14.45 Uhr, hatte ein angeblicher Polizeibeamte bei einer 57-jährigen Frau in Schenklengsfeld angerufen und sich als Polizeibeamte ausgegeben. Dabei gaukelte der Betrüger in dem Anruf vor, dass er zwei Einbrecher festgenommen hätte, bei denen die Telefonnummer der Angerufenen vorgefunden wurde. Darüber hinaus fragten die Betrüger nach Wertgegenständen. Glücklicher Weise wurde die Betroffene misstrauisch und wandte sich an die Polizei.

Regionales / Schenklengsfeld - 26. APRIL 2017

Diebstahl einer Alu-Leiter

Zwischen Montagnachmittag (24.04), 18:00 Uhr, und Dienstagmorgen (25.04), 07:45 Uhr, wurde in der Bettina-Von-Arnim-Straße eine Aluleiter gestohlen. 

Regionales / Wildeck-Obersuhl - 26. APRIL 2017

Kripo Bad Hersfeld erbittet um Mithilfe: Eigentümer gesucht

Die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld hatte Ende Februar diesen Jahres in einem Ermittlungsverfahren wegen eines Einbruchs in einem Vereinsheim Diebesgut in einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses am Stadtrand von Bad Hersfeld gefunden und sichergestellt. In diesem Zusammenhang wurde auch in einem fast leeren und unverschlossenen Kellerverschlag ein Plastikbeutel mit älteren silberfarbenen Serviettenhaltern, Mokka- bzw. Kaffeelöffeln und einer Zuckerzange gefunden und sichergestellt. Die Kripo vermutet, dass auch diese Gegenstände aus einem Einbruch stammen könnten. Bisher konnte aber noch kein Geschädigter ermittelt werden.

Daher wendet sich das Einbruchskommissariat der Hersfelder Kripo nun an die Öffentlichkeit und hat mehrere Fotos veröffentlicht. Wer kann Angaben zum rechtmäßigen Eigentümer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Regionales / Bad Hersfeld - 21. APRIL 2017

Einbruch in Firma

In der Zeit von Gründonnerstag (13.04.) bis Ostermontag (20.04.) wurde im Gewerbegebiet eine Seitentür zur Halle einer Firma aufgebrochen. 

Regionales / Friedewald - 18. APRIL 2017

Schlag gegen die Rauschgiftszene in Osthessen

Das Rauschgiftkommissariat der Kriminalpolizei Bad Hersfeld und die Staatsanwaltschaft Fulda ermitteln gegen sechs Männer und drei Frauen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg, sowie einen Mann aus Soest in Ostwestfalen, wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen.

Regionales / Osthessen - 01. APRIL 2017

Polizei fasst mutmaßlichen Exhibitionisten

Ein 89-jähriger Mann aus dem benachbarten Wartburgkreis wurde am gestrigen Nachmittag (Dienstag, 28.03.) in der Gemeinde Philippsthal (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) festgenommen werden. Er steht im Verdacht vor Kindern auf einem Spielplatz im Schlosspark sein Geschlechtsteil gezeigt und onaniert zu haben.

Regionales / Philippsthal (Werra) - 29. MÄRZ 2017

Randalierer in Obersuhl unterwegs

Einer Funkstreife der Polizeistation in Rotenburg fiel am Freitagmorgen (24.03.), 01.55 Uhr, in der Brückenstraße, Einmündung Eisenacher Straße, auf, dass dort mehrere Mülltonnen und eine Parkbank von Unbekannten auf die Straße gestellt wurden. Die Hindernisse wurden von den Polizeibeamten von der Fahrbahn geräumt.

Regionales / Wildeck - 25. MÄRZ 2017

Texelschafbock auf grausame Art auf Wiese getötet und gestohlen

In der Nacht zum Sonntag (26.02.) wurde auf einer Schafskoppel in der Straße Im Gewerbegebiet ein Texelschaf (Schafsbock) gestohlen. Die Koppel ist mit einem ca. 1,70 Meter hohen Maschendrahtzaun umfriedet.

Vermutlich haben dann mehrere Täter den Zaun überklettert und dann den Schafsbock vor Ort getötet. Dort konnte eine sehr große Blutlache festgestellt werden. Anschließend wurde das ca. 120 Kilogramm schwere Tier etwa 100 Meter zum Zaun an die Hönebacher Straße getragen haben. Dort wurden dann mehrere Zaunpfähle aus Metall abgebrochen. Das Schaf soll einen Wert von ca. 600,- Euro gehabt haben.

Die Polizei ermiitelt jetzt wegen besonders schweren Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Regionales / Friedewald - 27. FEB 2017

21-jähriger Autofahrer streifte mit Auto einen Baum am Straßenrand

Am Mittwoch (22.02.), gegen 15.50 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 3249, von Nentershausen in Richtung des Ortsteils Weißenhasel ein Verkehrsunfall. Ein mit drei Personen besetzter Pkw, Honda Civic, kam auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und streifte einen Baum.

Regionales / Nentershausen - 22. FEB 2017