Großensee:
Großbrand in Großensee

Blaulicht

Ein Artikel von Guido Kamm

Am frühen Samstagmorgen geriet gegen 2 Uhr in der Hauptstraße in Großensee (Wartburgkreis) eine Scheune, in der ein Produktionsbetrieb beheimatet war, in Brand.

Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten zwar das Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus verhindern, die Produktionshalle brannte jedoch komplett aus. Weiterhin wurde ein Nebengelass zum Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt.

Zum Ausmaß des entstandenen Sachschadens kann zum momentanen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Wie es zu dem Brand kam, ist ebenfalls noch unklar. Die Ermittlungen hierzu wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.

Im Einsatz waren  zahlreiche Feuerwehren aus Thüringen sowie aus Hessen Einsatzkräfte aus Wildeck, Bad Hersfeld und Heringen (Werra). Insgesamt  kämpften mehr als 120 Feuerwehrkräfte gegen die Flammen.

Fotoserie

*** Update 9:18 Uhr: weitere Fotos - An dieser Stelle Danke für alle Einsendungen ***