Gerstungen:
Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Gerstungen und Neustädt

Blaulicht

Ein Artikel von Redaktion (pm)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 02:45 Uhr auf der L1021 zwischen Gerstungen und Neustädt zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrzeugführer verstarb an der Unfallstelle. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kamen zum Einsatz und die L1021 musste über mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gab es keine weiteren verletzten Personen. Die Unfallursache ist derzeit unbekannt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Informationen werden unter der Hinweisnummer 0214553/2019 entgegengenommen.