Heringen (Werra) - Lengers:
Jahresabschluss beim Sozialverband VdK Ortsverband Lengers / Harnrode

Nachrichten

Ein Artikel von Alfred Rost

Der VdK Ortsverband Lengers feierte seine diesjährige Jahresabschlussfeier mit seinen Mitgliedern von Lengers/Harnrode in der ehemaligen Gaststätte Sportlereck Lengers. Der 1. Vorsitzende Rost freute sich das über 57 Mitglieder und somit 50% der Mitglieder in diesem Jahr die Info-Veranstaltung mit Jahresabschlussfeier besuchten.

Er dankte den Spendern die es ermöglicht haben, dass wir auch im Jahre 2017 wieder zum Jahresabschluss 2017 ein Info Veranstaltung mit Jahresabschlussfeier durchführen können. Der Vorsitzende erinnerte an das sehr gut besuchte Sommerfest 2017 und dankte nochmals allen die zum guten Gelingen beigetragen haben. Die Veranstaltung zum Volkstrauertag am 19. November 2017 war ebenfalls sehr gut besucht.

Der Vorsitzende erinnerte an die Kriege, Bürgerkriege, Naturkatastrophen und durch die IS geführten Terroranschläge. Ja viele Menschen in Deutschland haben auch berechtigte Angst wegen der Flüchtlingskrise. Aber denken wir daran, Menschen sehen in der Flucht leider nur noch die einzige Chance. Niemand von uns Anwesenden würde Angehörige, Freunde und Heimat verlassen, Besitz und Existenz aufgeben, wenn er in der Flucht nicht die letzte Überlebenschance für sich und seine Familie sehen würde. Er dankte Allen die heute hier zum Gelingen unserer Jahresabschlussfeier beitragen. Alleine kann man nichts bewegen, denn nur gemeinsam ist dieses möglich.

Er sprach die Rente mit 63 Jahre, die Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente sowie die Mutterrente an.

Wir vom VdK und dieses hat sich mittlerweile auch herumgesprochen, dass wir nicht nur ein Sozialverband mit Herz sind, sondern auch Tatkraft beweisen. Der VdK ist kein Verband der schönen Worte, wir leisten direkte persönlich Hilfe und Unterstützung und deshalb können wir auch von uns behaupten wir sind eine VdK Familie – eine Gemeinschaft, die den Mitgliedern halt gibt. Für uns gilt: „Für uns ist jeder Wichtig, wir lassen keinen Alleine“.

Rost erinnerte aber auch daran, dass es nicht allen vergönnt ist das Weihnachtsfest in Frieden zu feiern. Viele Menschen auch bei uns in Deutschland sind arm, krank, einsam und deshalb psychisch angeschlagen. Ja wir müssen auch daran denken, dass manche Menschen berechtigt die Vorweihnachtszeit bedrückend erleben. Diese Menschen haben kein Geld für Geschenke, viele sind ans Haus gefesselt und wissen, dass sie die Festtage allein verbringen werden. Diese Menschen können leider nicht teilhaben an den vorweihnachtlichen Freuden unserer Gesellschaft.

In einem reichen Land wie Deutschland sind leider Menschen sogar auf die Tafel angewiesen. Derzeit gibt es mehr als 900 Tafeln mit 2000 Ausgabestellen in Deutschland. Sie unterstützen regelmäßig mehr als 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln.

Wir vom VdK danken allen ehrenamtlichen Helfern für ihren vorbildlichen Einsatz.

Wir haben im VdK Hessen / Thüringen 13.000 Mitglieder die ehrenamtliche aktiv tätig sind.

Mit mehr als 260.000 Mitglieder ist der VdK der größte Sozialverband in Hessen und Thüringen. Keine Organisation, alle Parteien in Hessen zusammen, können einen solchen Mitgliederbestand nicht verkünden.

Zum Schluss seiner Ausführungen teilte er noch mit, es gibt nur sehr wenige Ortsverbände, wie der Ortsverband Lengers, die einen eigenen VdK – Ortsverbands - Flyer an alle Mitglieder und an alle Bürger Haushaltsabdeckend jährlich verteilt. Der VdK Ortsverband Lengers / Harnrode hat jetzt 115 Mitglieder und ist jetzt ein starker Ortsverband im VdK Kreisverband Hersfeld.

Nach dem Grußwort erfolgte vom Vorsitzendem noch eine Mitgliederehrung. Norbert Weber ist jetzt seit 10 Jahren Mitglied im Ortsverband Lengers und es wurde ihm eine Urkunde mit der VdK Ehrennadel sowie einem kleinen Präsent für seine Treue zum Sozialverband VdK gedankt.


Foto: VdK

Der VdK Ortsverbandsvorsitzende Rost wünschte allen Mitgliedern mit seinen Angehörigen noch eine schöne Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 alles Gute, Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Nach dem Referat feierte die VdK – Familie einige Stunden in gemütlicher Runde.

Alfred Rost (1. Vorsitzender Sozialverband VdK Ortsverband Lengers)

Kommentare

Link.