Hohenroda:
kling 2 - Das Festival in der Rhön findet nun im dritten Jahr statt

Kunst, Kultur & Kirche

Ein Artikel von Redaktion

kling 2 - Mansbach music and arts Festival

Internationale Bands, Kunst und die ganz besondere Location Let the music play: Singer-Songwriter, Alternative, Eclectic, Rock/Pop, Folk, Dancefloor und Kunstausstellung im Schloss-Foyer

Mit „kling 2“ kommt nur die dritte Ausgabe an den Start: Nach „kling zero“ am sonnigen 1. August 2015 und dem Wochenende mit „kling one“ vom 22. – 23. Juli 2016, wird das Mansbacher Sommerevent vom 4. – 5. August 2017 stattfinden.

Die Auswahl ist wie gewohnt abwechslungsreich und reicht vom tanzbaren Jazz über das deutsche Liedermachergenre und vielfältigen Singer-Songwritern hin zu Folk/Alternative und groovigem Ska.  

Anspruchsvolle, handgemachte Musik einer internationalen Auswahl und die ganz besondere Location: Die Open-Air-Bühne im Schlosspark, das Foyer und das Gelände mit dem Gewölbe bieten abwechselnde Konzerte und Acts.

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ Friedrich Nietzsche (deutscher Philosoph 1844 - 1900) Gut und innovativ – das ist wichtiges Auswahlkriterium in Sachen Musikkonzept. „Für die 'gemischte Tüte' haben wir auch in diesem Jahr wieder nur die besten Zutaten“, sagt Reiner Krausz, Vorsitzender des Kulturverein Sonnenzeit, Veranstalter des Festivals. Vor dem Schloss gibt es eine ebenso vielfältige und internationale Auswahl an Speisen.

Hier das Line-Up für den 4. und 5. August:  

Freitag, 4. August

18.00 Uhr – Kavaliersbühne Casey & Tomek Casey hat chinesisch-malaysische Wurzeln und fand schon im Bauch seiner Mutter, einer malaysischen R&B Sä ngerin der spä ten 60er Jahre, zur Musik. Tomek stammt aus Polen und wurde durch seinen Schlagzeuger-Vater dazu inspiriert, Gitarrist zu werden. C&T bewegt sich zwischen Folk, Soul, Jazz und Grunge, ist minimalistisch, verdichtet und berührend. Musik die verzaubert!  
 
20.00 Uhr – Kavaliersbühne Palm Grease Eine junge Band die sich extrem motiviert aufmacht die Bühnen der Region zu erobern, um sich eine treue Fanbase zu erspielen. Der Groove von Palm Grease bewegt sich von Jazz zu Hip Hop: Das gibt ihm die persönliche Note.
 

Kommentare

Link.