Heringen (Werra):
110 Jahre Chorgesang in Leimbach - Bezirkssängerfest am 26. Mai

Kunst, Kultur & Soziales

Ein Artikel von Heike Eitzert (pm)

Dieses hohe Jubiläum zum Anlass nehmend feiert der Gemischte Chor 1909 Leimbach e. V. am Sonntag, 26. Mai 2019, ab 14.00 Uhr, ein Bezirkssängerfest im Heringer Bürgerhaus.

Alle Chöre des Sängerbezirkes Werratal haben ihre Teilnahme bekundet und werden mit bunter musikalischer Vielfalt ihre Weisen darbringen. Männer-, Frauen und die Gemischten Chöre wollen – trotz schwindender Sängerzahlen – auf das Chorsingen aufmerksam machen und immer wieder für den Chorgesang und das gemeinsame Miteinander in den Chören und den hohen Stellen-wert zur Förderung des Allgemeinwohls werben.

Die Musiker der Bergmannskapelle Wintershall unter der Leitung von Felix Waldmann werden die Veranstaltung feierlich um 14.00 Uhr eröffnen und im Rahmen eines ca. ½-stündigen Platzkon-zertes die Besucher und Gäste erfreuen. Unter diesen Klängen werden die Vereinsfahnen der teilnehmenden Chöre präsentiert. Grußworte und chormusikalische Vorträge schließen sich an. Zum Abschluss werden die Alphornbläser aus Geisa den Saal des Bürgerhauses auf eine besondere Weise zum Klingen bringen.

Traditionsgemäß wird die Chorgattung des Jubiläumschores als Gemeinschaftschor aller Ge-mischten Chöre des Sängerbezirkes Werratal unter der Leitung von Chorleiter Christian Wiegand den chorischen Part stimmgewaltig und klangvoll beenden.

Die Bevölkerung aus dem Stadtgebiet und der umliegenden Städte und Gemeinden ist schon jetzt sehr herzlich hierzu eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt der neue Bürger-hauspächter mit herzhaften Speisen vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie vielerlei Getränken.

Die Sänger/innen des „GemCL“ wünschen sich viele, viele Gäste, die sich durch den Besuch vom Chorsingen und von den musikalischen Klängen der insgesamt 12 Chöre inspirieren lassen und durch ihre Anwesenheit die Verbundenheit zu den Chören der Kommunen Friedewald, Heringen (Werra) und Philippsthal zum Ausdruck bringen.