Frankfurt am Main :
SPD-Landesparteitag: Michael Roth und Torsten Warnecke wiedergewählt

Politik

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Mit sehr guten Ergebnissen wurden der Bundestagsabgeordnete und Staatsminister Michael Roth sowie der Landtagsabgeordnete Torsten Warnecke aus Hersfeld-Rotenburg in den zwanzigköpfigen neuen Landesvorstand gewählt. Roth erhielt das drittbeste, Warnecke das fünftbeste Ergebnis unter den 14 Beisitzern.

Die Landtagswahl stand im Mittelpunkt der Anträge. So setzen die hessischen Sozialdemokraten auf tatsächliche Gebührenfreiheit. „Von der Kindertagesstätte über die Schule bis hin zur Universität: Gebührenfreiheit mit der SPD. Mogelpackungen, wie sie die derzeitige Landesregierung bastelt, sorgen nur für Verdruss bei den Eltern. Zudem werden die Kassen der Städte und Gemeinden mehr Lasten zu tragen haben.

Ergo: Die Steuererhöhungen, die CDU-geführte Landesregierungen den Kommunen abverlangen, werden weitergehen“ sind sich Roth und Warnecke einig.

Kommentare

Link.