Heringen (Werra):
Bürgerinnen und Bürger dürfen sich freuen: Zuwachs auf dem Heringer Wochenmarkt

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Der Heringer Wochenmarkt freut sich über Zuwachs. Nachdem seit Kurzem Familie Deiseroth aus Friedewald ihre Milchprodukte jeden Donnerstag am Heringer Rathausparkplatz anbietet, konnte nun auch ein Obst- und Gemüsehändler gewonnen werden. Der Hünfelder Peter Schmickl bietet den auf Qualität aus der Region achtenden Heringern Bestes von der Erdbeere, über Spargel und Äpfel bis zur Frühkartoffel.

Heringens Bürgermeister sowie der Fachbereichsleiter „Bürgerservice“ Kai Adam freuen sich, dass der Heringer Wochenmarkt langsam an Attraktivität zurückgewinnt: „Wir arbeiten seit Längerem an einem neuen Konzept für unseren Markt. Der Bedarf ist da und unsere Bürgerinnen und Bürger nehmen es gut an, sodass das Gemüse und  Obst an dem neuen Stand bis zum Mittag bereits vollends ausverkauft war. Wir wollen in den nächsten Monaten aber noch weitere interessante Angebote schaffen.“ So arbeite man derzeit an einer Lösung für Bürgerinnen und Bürger, die berufsbedingt vormittags den Markt nicht besuchen können. Dies werde, so Bürgermeister Iliev, derzeit vermehrt angefragt. „Wir wollen natürlich auch diesen Bürgern gerecht werden“, so der Rathauschef.

Der Heringer Wochenmarkt wird derzeit von sechs Händlern mit unterschiedlichen Angeboten bestückt: Wurstwaren, Eier und Honig gibt es vom Bauernhof Eckhard Großkurth aus Ludwigsau. Der Blumenhandel Michael Hottenroth aus Eschwege bietet Schnittblumen, diverse Pflanzen und Grabgestecke bis hin zum gut bestückten Adventskranz. Vom Herfaer Bauernhof Klaus Stahl kann man hausgemachte Wurstwaren erwerben. Aus dem Norden kommend bietet der Fischhändler Heiko Malingriaux frischen Fisch. Molkereiprodukte und Eis gibt es bei der Familie Deiseroth aus Friedwald. Heimische Erdbeeren, Spargel und Äpfel sowie Frühkartoffeln finden sich im Angebot von Peter Schmickl aus Hünfeld-Roßbach. Die Marktzeiten sind donnerstags von 8.00 – 12.00 Uhr. Interessierte Marktbestücker können sich gerne an Kai Adam wenden: 06624/933 114 oder kai.adam@heringen.de.


Bild: Freude bei Bürgermeister Daniel Iliev und den Marktbestückern: der Heringer Wochenmarkt wächst.

Kommentare

Link.