Heringen (Werra):
Kirmes ist nur einmal im Jahr - Kleinensee feiert

Regionales

Ein Artikel von Guido Kamm

Am heutigen Sonntag zog ein farbenfroher Festzug durch den Kleinenseer Ortsteil, der aktuelle Themen, die das Dorf bewegen, als Motiv hatte.

So wurden u.a. die Probleme der dörflichen Nahversorgung oder fehlende Mitglieder im Gesangverein in liebevoll gestalteten Motiven umgesetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr nutzte den Umzug, um auf das 2. OpenAir am See am 12. und 13.6.2020 mit der Gruppe KingKongsDeoroller hinzuweisen und coverte diese kurzum.

Aber es gab noch mehr Sänger zu bestaunen: die Gymnastikdamen coverten die Kellys, Roland Kaiser und andere Stars des diesjährigen Hessentages.

Die Fussballer der SG Kleinensee/Widdershausen verwiesen auf den Umstand, dass ihr Trainer Timo Heunser kurzerhand abhanden gekommen war, da er als Bürgermeister kandidierte.

30 Jahre Grenzöffnung wurden in Originaluniformen gemeinsam vom Großenseer Heimatverein und Kleinenseer Heimat- und Verkehrsverein dargestellt.

Bei herrlichem Wetter verfolgten zahlreiche Besucher den Umzug durch die Straßen Kleinensees und zogen danach zum Dorfgemeinschaftshaus weiter, um dort die Kirmes zu feiern.

Der heutige Kirmesfestzug bildet zugleich den Abschluss der diesjährigen Kirmes, die in diesem Jahr der Rassegefügel-Zuchtverein veranstaltete.

Impressionen

Wir haben den Festzug in zahlreichen Bildern festgehalten...

Fotos: Guido Kamm

Video

Kirmesumzug und -impressionen am Sonntag, 8. September 2019 in Heringen-Kleinensee