Wildeck-Obersuhl:
Landrat würdigt ehrenamtlichen Richter

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Für „besondere Verdienste um das Gemeinwohl“ wurde Michael Klebsch mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Landrat Dr. Michael Koch überreichte den Landesehrenbrief nun gemeinsam mit Wildecks Bürgermeister Alexander Wirth im Rathaus in Obersuhl. „Dies ist eine hohe Auszeichnung, die nur für langjähriges und verantwortungsvolles Engagement vergeben wird“, lobte der Landrat.

Michael Klebsch aus Wildeck ist seit 19 Jahren in der hessischen Arbeitsgerichtsbarkeit tätig. Zunächst war er ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht Bad Hersfeld. Seit August 2011 übt Klebsch diese Funktion beim Hessischen Landesarbeitsgericht Frankfurt am Main aus.

„Es ist von großem Wert, wenn unsere Gerichte von Menschen wie Ihnen unterstützt werden. Laienrichter haben eine lange Tradition in der deutschen Justiz und tragen wesentlich zur Akzeptanz der Gerichtsentscheidungen und damit zum Rechtsfrieden in unserer Gesellschaft bei“, bedankte sich der Landrat.


Foto: Landkeis Hersfeld-Rotenburg | Michael Klebsch (Mitte) erhält den Landesehrenbrief von Landrat Dr. Michael Koch und Bürgermeister Alexander Wirth

Kommentare

Link.