Heringen(Werra):
Nächste Baustelle: Vollsperrung L 3255 Friedewald-Herfa

Regionales

Ein Artikel von Redaktion

Die L 3255 wird in der Ortsdurchfahrt von Friedewald und auf der freien Strecke nach Heringen-Herfa auf rund 3,8 Kilometer Länge saniert. Die Baukosten betragen rund 1,3 Millionen Euro. Kostenträger ist das Land.

Die Arbeiten beginnen am 19.06. in der Ortsdurchfahrt von Friedwald. Zuerst wird die Hersfelder Straße von der Einmündung auf die B 62 bis zum Abzweig der Motzfelder Straße (K 13) voll gesperrt. Danach folgt die Hönebacher Straße vom Abzweig der Vachaer Straße (K 12) bis auf Höhe der Tankstelle (Herfaer Straße).

Die Asphaltdecke wird in beiden Abschnitten vier Zentimeter abgefräst und erneuert. Der Anliegerverkehr bleibt bis auf wenige Ausnahmen gewährleistet. Umleitungen sind jeweils ausgeschildert und erfolgen über die B 62 sowie über Gemeindestraßen.

Voraussichtlich von Mitte Juli bis Mitte September wird die L 3255 im Bereich des Abzweiges zur L 3069 und weiter bis zum Ortseingang von Herfa voll gesperrt.

Die Strecke wird im Asphaltaufbau verstärkt und neue Entwässerungsanlagen gebaut. Der genaue Zeitraum wird durch Hinweisschilder und weitere Pressemeldungen rechtzeitig bekannt gegeben. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen via Heringen über die L 3069 und die L 3306. Veränderungen im Personennahverkehr sind den örtlichen Aushängen zu entnehmen.

Kommentare

Link.