Landkreis Hersfeld-Rotenburg:
Neuauflage der Sommertour mit Landrat Dr. Koch: Jetzt anmelden

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Die rund 200 Plätze für die Sommertour mit Landrat Dr. Michael Koch sind jedes Jahr schnell vergeben. Die zweitägige Rundreise durch Hersfeld-Rotenburg ist zu einer beliebten Veranstaltung geworden. Auch 2018 findet am 16. und 17. August ein interessantes und abwechslungsreiches Programm statt. Ein wenig Ausdauer ist am zweiten Tag der Tour gefragt: Hier können die Teilnehmer an einer rund sieben Kilometer langen Wanderung teilnehmen.

Für Landrat Dr. Koch ist es wichtig, ins persönliche Gespräch mit den Bewohnern des Kreises zu kommen und dabei Türen zu öffnen, die Einzelpersonen sonst verschlossen bleiben. Durch die Sommertour werden beispielsweise Einblicke in Unternehmen gewährt, die in diesem Ausmaß sonst nicht möglich sind. Koch sagt: „Ich möchte Bürgerinnen und Bürger verschiedener Altersgruppen begeistern und freue mich auf spannende Tage.“ Gestartet wird am Donnerstag, 16. August und Freitag, 17. August, jeweils um 8.30 Uhr am Landratsamt in der Friedloser Straße 12, Bad Hersfeld.

Zur Sommertour 2018 ist folgendes Programm geplant:

1.    Tour am Donnerstag, 16. August:

Die Sommertour 2018 startet mit einem Frühstück am Fliegerdenkmal in Friedlos. Bürgermeister Thomas Baumann, der das Amt des Verwaltungschefs dann bereits an Nachfolger Wilfried Hagemann übergeben hat, wird von einer der größten Luftschlachten des 2. Weltkriegs berichten, die 1944 über Ludwigsau tobte. Bei der anschließenden Führung über den Kirchhof in Oberellenbach warten nicht nur zahlreiche Tiere auf Streicheleinheiten, die Besucher werden auch über den Betrieb biologischer Landwirtschaft in der Region und die Erzeugung von Heumilch und Rohmilchprodukten informiert. Nach dem Mittagessen auf dem Gelände der Kirchner Solar Group in Alheim erhalten die Teilnehmer Einblicke in den Unternehmensalltag des Solartechnologie-Vorreiters. Bei Kaffee und Kuchen in den jahrhundertealten Mauern des Klosters Cornberg und dem angrenzenden Cornberger Steinbruch klingt der erste Tag der Sommertour aus. Die Rückfahrt nach Bad Hersfeld ist für 17.30 Uhr vorgesehen.

2.    Tour am Freitag, 17. August:

Heute wird es sportlich: Der zweite Tag der Sommertour beginnt in Soislieden am Fuße des Soisbergs bei Hohenroda. Nach einer Stärkung wird der teilweise recht anspruchsvolle Anstieg zum Soisbergturm begonnen. Von Oben kann der Blick in die Ferne und über die Region genossen werden. Bitte beachten Sie: An diesem Tag sind festes Schuhwerk und angemessene Kleidung wichtig. Im Anschluss wandert die Gruppe gemeinsam nach Schenklengsfeld, wo das Mittagessen im Gasthof zur Linde schon bereitsteht. Danach stellen die Mitglieder des Mehrgenerationenhofs in der Dorfmitte ihre Visionen für ein gelungenes Leben in der ländlichen Region für alle Altersklassen vor. Am Nachmittag ist eine Waldbegehung mit Hessen Forst geplant, bei der aktuelle Herausforderungen in den Waldgebieten unserer Region Thema sein werden. Zudem wird ein Künstler sein Können an der Motorsäge unter Beweis stellen. Abschließend gibt es auch hier ein gemütliches Picknick mit Kaffee und Kuchen.

Hinweis

Die Teilnehmerzahl für beide Tage ist begrenzt (ca. 100 Personen pro Tag), daher ist eine frühzeitige Anmeldung ratsam. Die Kosten betragen pro Teilnehmer und Tour 15 Euro. Anmeldungen werden entgegengenommen bis Dienstag, 31. Juli, telefonisch in der Pressestelle des Landkreises (06621 87-9105 oder 06621 87-9100) sowie per E-Mail (sommertour@hef-rof.de). Mitangegeben werden müssen Name, Anschrift, Telefonnummer und die gewünschte Tour.