Bad Hersfeld:
Neue Unterkunft & Tag der offenen Tür am 17.06. beim Technischen Hilfswerk

Regionales

Ein Artikel von Guido Kamm

. Der THW Ortsverband Bad Hersfeld kann seine neue Unterkunft beziehen und feiert dies am 17.Juni in der Friedewalder Straße 34a.

Als der Ortsverband im Jahr 1976 von der ehemaligen Unterkunftsbaracke am Fuldaufer in die Friedewalder Straße umzog war viel Begeisterung unter den Helfern. Die Gebäude der ehemaligen Straßenmeisterei sollten eine Übergangslösung darstellen und in den folgenden Jahren auf dem Gelände ein Neubau entstehen.

Nach nun 40 vergangenen Jahren in dem alten Straßenmeistergebäude mit nur beengter Möglichkeiten für Umkleidebereich, Büro- und Ausbildungsräume war die Freude groß als Ortsbeauftragter Axel Braun im Jahr 2015 berichtete „Nun geht es los, wir Bauen!“ Aber wohin nun mit dem ganzen Material, den Fahrzeugen und den Spinten für die Einsatzbekleidung? Für die Übergangszeit konnten die Helfer in vier Bürocontainer einziehen, in denen die Umkleide und ein kleiner Aufenthalts- und Ausbildungsraum integriert wurde. Der Fahrzeugpark konnte bei der benachbarten Baufirma Räuber untergestellt werden, einen ganz herzlichen Dank hierfür.

Dem Abriss des alten Wirtschaftsgebäudes begegneten viele der Helfer mit Wehmut. Sie haben ja auch viel erlebt in Ihrem „kleinen Häuschen“. Zu Letzt den drei wöchigen Hochwassereinsatz im Jahr 2013 als von dort aus der Bereitstellungsraum für durchreisende Einsatzkräfte geleitet wurde.

An jedem Dienstabend der folgenden zwei Jahre bestaunten die Helfer den Fortschritt der Baustelle. Vom anfänglichen Gießen der Bodenplatte bis hin zu den letzten Elektroarbeiten wurde alles akribisch beobachtet, denn es soll ja ordentlich werden.

Nun ist es fertig und die Helfer laden alle recht herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein. „Wir wollen die Einweihung der neuen Unterkunft gebührend feiern“ sagte Axel Braun. Für kühle Getränke und heiße Speisen ist gesorgt. Wer etwas Süßes bevorzugt sollte bei Kaffee und Kuchen oder am Eismobil fündig werden. Es werden verschiedene Vorführungen von THW und Höhenrettung durchgeführt und es gibt einige Übungen zum selbst mitmachen. Abends werden wir mit Horst Günther dem Fetenmacher durchstarten und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Kommentare

Link.