Heringen (Werra):
Tag der Städtebauförderung am 11.05.2019 an der ev. Kirche in Heringen

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Am Samstag, dem 11.05.2019 findet  in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr der „Tag der Städtebauförderung“ an der ev. Kirche in Heringen (Werra) statt. In einer Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde mit der Stadt Heringen (Werra) wird im Rahmen des Stadtumbaus zunächst das Umfeld der Kirche neu gestaltet.

Dabei ist die Gewährleistung und Schaf-fung barrierefreier Zugangsmöglichkeiten zur Kirche von herausragender Bedeutung. Weiter ist mit der Maßnahme beabsichtigt, die Aufenthaltsqualität im Umfeld der Mitten im Stadtumbaugebiet gelegenen Kirche deutlich zu verbessern. Eingebettet ist das Kooperationsprojekt in die breiter angelegten Maßnahmen des Stadtumbaus zur Umgestaltung der Pfarrstraße mit dem dazugehörigen Kreuzungsbereich zur Hauptstraße und zur Dickesstraße und zur Neugestaltung des Angers als zentralem innerstädtischen Platzraum.

Im Rahmen der Veranstaltung werden zum einen die Planungen für das Kirchum-feld von der evangelischen Pfarrgemeinde vorge-stellt und zum anderen die an die Kirche anschließenden Projekte zur Verbesserung der Freiraumgestaltung besprochen.

Da die Maßnahmen, insbesondere was Pfarrstraße und Anger anbelangt, noch ganz am Anfang stehen, sollen zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern Wünsche, Ideen und Gestaltungsvorschläge formuliert und besprochen werden.

Das Ziel dabei ist im Zusammenwirken aller Beteiligten einen an den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger orientierten und transparenten Planungs- und Umsetzungsprozess zu gewährleisten. Für das leibliche Wohl sorgt die ev. Kirche.