Wildeck:
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A4

Regionales

Ein Artikel von Redaktion

Auf der Autobahn A4 ist es gestern Abend zwischen den Anschlusstellen Wildeck-Obersuhl und Wildeck-Hönebach zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Richtung Westen fahrendes Fahrzeug stieß zunächst gegen die Leitplanke und landete anschließend im Graben, wie die Polizei mitteilte.

Der 34-jährige Beifahrer aus dem thüringischen Unterbreizbach kam bei dem Unfall ums Leben, eine zweite Person wurde leicht verletzt. Die Autobahn war für 2,5 Stunden in Fahrtrichtung Kirchheim voll gesperrt.

Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wildeck-Obersuhl.

Kommentare

Link.