Landkreis Hersfeld-Rotenburg:
Wasserentnahme: Verbot im Landkreis Hersfeld-Rotenburg aufgehoben

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Seinen Rasen braucht man zwar längst noch nicht zu bewässern, aber trotzdem eine erfreuliche Nachricht: Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg darf ab sofort wieder Wasser aus Bächern, Flüssen und Seen entnommen werden. Das war seit August vergangenen Jahres verboten. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hatte Landrat Dr. Michael Koch eine Allgemeinverfügung zum Verbot von Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern erlassen.

„Dank der Niederschläge in den vergangenen Wochen haben sich die Pegelstände in unserem Kreis wieder normalisiert“, freut sich Koch: „Daher konnten wir das Wasserentnahme-Verbot jetzt wieder aufheben.“