Heringen (Werra):
Internetanbieter werrakom bietet jetzt 100 Mbit/s Produkt an

Wirtschaft

Ein Artikel von Redaktion (pm)

In Kooperation mit der Stadt Heringen hat der Internetanbieter durch den Breitbandausbau das schnelle Internet nach Heringen gebracht. Jetzt bietet der Anbieter Produkte mit bis zu 100 Mbit/s an.

Im April 2015 wurde das Breitbandnetz der Stadt Heringen durch den Internetanbieter werrakom in Betrieb genommen. Viele Bürger aus Heringen profitieren bereits heute von den schnellen Festnetz-Anschlüssen. Seither werden Telefonprodukte und Internetprodukte mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s im Download angeboten. Doch das soll sich nun ändern. Dank der sogenannten Vectoring-Technik, können ab sofort noch schnellere Internetprodukte von werrakom angeboten werden.

Am 14.11.2017 hat der Anbieter gemeinsam mit dem Heringer Bürgermeister, Daniel Iliev, den Startschuss für die noch schnelleren Übertragungsraten geben. „Ich freue mich, die 100 Mbit/s für die Bürger in Heringen freizuschalten, damit alle zukünftig von noch schnelleren Internetgeschwindigkeiten profitieren können.“ freut sich Daniel Iliev. „Immer mehr Internetanwendungen verbrauchen enorm große Datenmengen und setzen schnelle, stabile Verbindungen voraus, wie z. B. HD- Filme streamen, Online-Games spielen, Daten und Fotos im Internet hochladen“ so Iliev weiter.

„Die Vectoring-Technik bietet die doppelte Geschwindigkeit für DSL-Anschlüsse, also bis zu 100 Mbit/s im Download“ berichtet Thomas Krohn, Projektleiter der werrakom. „Die werrakom ist in Heringen der einzige Anbieter, der so schnelle Internet-Anschlüsse über das Festnetz anbieten kann. Mit unserem Produkt werraULTRA werden wir die maximale Leistung aus der DSL-Verbindung rausholen, um das schnellstmögliche Internet dieser Verbindungsart anzubieten.“ sagt Thomas Krohn.

Die schnellen Produkte sind ab 15.11.2017 nicht nur für Neukunden, sondern auch für Bestandskunden verfügbar.

Weitere Infos unter: www.werrakom.de

Kommentare

Link.