Ronshausen:
PRECITOOL engagiert sich für den Förderverein Ronshausen

Wirtschaft

Ein Artikel von Herbert Heisterkamp

„Es ist schon ein besonderer Tag, wenn die Firma PRECITOOL aus Neuenstein, die Präzisionswerkzeuge europaweit vertreibt, sich in Ronshausen so großzügig engagiert und die gute Sache fördert“, freute sich der Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Ronshausen (FGR), Andreas Hauser.

Nancy Behr, die sich mit ihrem Mann Sven Wegfraß im FGR engagiert und bei PRECITOOL arbeitet, berichtete ihrem Geschäftsführer, Herrn Sven Mair, von dem Leuchtturmprojekt Multifunktionsfeld. Sven Mair war so begeistert, dass er sich spontan bereit erklärte mit seinem Unternehmen, den FGR nachhaltig zu unterstützen.

So stellte PRECITOOL eine Bandenwerbung in der Größe von zwei mal fünf Meter zur Verfügung, die dem FGR jährlich eine vierstellige Einnahme sichert. So können auch dann die restlichen Verbindlichkeiten zum Teil abgetragen und auch in der Zukunft weitere Förderungen zum Wohl der Kinder angeschoben werden.

„Wir würden uns wünschen, wenn auch Firmen oder Einzelpersonen aus der näheren Umgebung diesem positiven Beispiel mit ähnlichen Aktionen folgen würden. Auch Bandenwerbung in kleinerer Größe würde uns schon weiter helfen.“ appellierte der Projektmanager, Herbert Heisterkamp, an die hiesige Akteure.


Die Mitarbeiterin von PRECITOOL, Nancy Behr, präsentiert die neue Bandenwerbung von PRECITOOL.

Kommentare

Link.