#NEWSTREND: VOGELGRIPPE

Vogelgrippe: Stallpflicht in Hessen wird vollständig aufgehoben

Das aktuelle Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Hessen ist weiter rückläufig. Der letzte infizierte Wildvogel wurde am 28. März 2017 aufgefunden. Auch durch den deutlichen Rückgang der bundesweiten Geflügelpestausbrüche hat sich die Seuchenlage so weit entspannt, dass die landesweite Stallpflicht in Hessen vollständig aufgehoben werden kann. Damit sind mit sofortiger Wirkung auch wieder Ausstellungen und Märkte mit Geflügel möglich.

Regionales / Landkreis Hersfeld-Rotenburg - 27. APRIL 2017