Heringen (Werra):
Erfolgreicher Jahresabschluss für die Ju-Jutsu Kids des TV03 Heringen

Sport

Ein Artikel von Nicole Ernst (pm)

Am 13.12.2019 stellten sich 13 Kids der Ju-Jutsu-Abteilung des TV03 Heringen der Prüfung zur nächsten Graduierung. Bereits in der vorangegangenen Woche haben acht Kids der Anfängergruppe die Prüfung bestanden.

Die Prüfung zum 6.2 Kyu (weiß-gelb) absolvierten Amelie Herold, Aurelia Letsch und Rieke Kattmann. Katharina Kubitza, Louis Ruch und Luca Ruch bestanden die Prüfung zum 5. Kyu (gelber Gürtel).

Sophia Golon und Marius Knies meisterten die Aufgaben zum 5.2 Kyu (gelb-orangenen) und Tjark Eimer zum 4.1 Kyu (orange-grün).

Aileen Schäfer, Samira Walter, Niels Reinmüller und Hanna Reinmüller sind nun stolze Träger des 3. Kyu (grünen Gürtel). Hanna Reinmüller war ursprünglich angetreten um Ihre Prüfung zum 4.1 Kyu (orange-grünen) Gürtel abzulegen. Sie überzeugte jedoch den Prüfer indem sie auch die Leistung zum 3. Kyu abrufen konnte.

Die Grüngurt-Prüfung ist die letzte Gürtelprüfung die im Verein abgelegt werden kann, die nächste Prüfung zum Blaugurt ist nur auf Landesebene möglich, somit sind die Anforderungen die eine Grüngurt-Prüfung mit sich bringt nicht zu verkennen. Insbesondere die Stockabwehr und die Falltechniken über Hindernis sind eine besondere Herausforderung im Prüfungsprogramm zum 3. Kyu. Sich dieses Können anzueignen erforderte ein hohes Maß an Disziplin von den Prüflingen während ihrer Vorbereitungszeit. Auch wenn diese von einigen Höhen und Tiefen geprägt war ist das Trainerteam stolz auf die neuen Grüngurt-Träger.

Nach diesem erfolgreichen Jahresabschluss mit insgesamt 21 bestandenen Prüfungen freut sich das Trainerteam darauf im kommenden Jahr an dieses Leistungsniveau anzuknüpfen.