Wirtschaft

Heimat shoppen - die Stadt Heringen ist dabei

Warum in der Ferne einkaufen, wenn ein regionales Angebot so nah sein kann. Die Stadt Heringen (Werra) unterstützt gemeinsam mit den Wochenmarktbestückern die Initiative „Heimat shoppen“ durch den städtisch betriebenen Wochenmarkt.

Wirtschaft / Heringen (Werra) - 18. SEPT 2020

Aufnahmefähigkeit des Arbeitsmarktes gesunken / Jüngere Personen betroffen

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Hersfeld-Rotenburg ist im August weiter angestiegen. Derzeit sind 2.872 Menschen arbeitslos – 62 mehr als im Juli. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr ist zwar deutlich, fällt aber mit 18,8 Prozent im Hessenvergleich moderat aus. Die Arbeitslosenquote beträgt – wie im Vormonat – 4,4 Prozent (Vorjahr: 3,7 Prozent) und liegt damit deutlich unter dem Hessendurchschnitt von 6 Prozent.

Wirtschaft / Landkreis Hersfeld-Rotenburg - 06. SEPT 2020

K+S: Vorstand verzichtet auf Teil seiner jährlichen Vergütung

Die Mitglieder des Vorstands der K+S Aktiengesellschaft werden auf einen Teil ihrer variablen Vergütung für das laufende Geschäftsjahr verzichten. Erreicht der jährliche variable Vergütungsbestandteil (STI – Short Term Incentive) 100 Prozent, entspricht der Gehaltsverzicht des Vorstands insgesamt einem Betrag von 665.000 Euro.

Wirtschaft / Kalirevier / Werratal - 18. AUG 2020

K+S mit solidem 2. Quartal 2020

Americas-Verkauf und Restrukturierung der Verwaltung im Plan                                                            

  • Umsatz: 840 Mio. € (Q2/2019: 878 Mio. €)
  • EBITDA: 88 Mio. € (Q2/2019: 130 Mio. €)
  • EBITDA für Gesamtjahr 2020 vor einmaligen Restrukturierungsaufwendungen bleibt bei rund 520 Mio. € (2019: 640 Mio. €); nach Berücksichtigung dieses Einmalaufwandes (bis zu 40 Mio. €) wird ein EBITDA von 480 Mio. € erwartet
  • Coronabedingte Effizienzverluste in EBITDA-Prognose berücksichtigt; werden durch Effekte aus umfangreichen Maßnahmenpaket in etwa kompensiert
  • Erwartung eines in etwa ausgeglichenen bereinigten Freien Cashflows für 2020 unverändert
  • Projekt zur umfassenden Neuausrichtung von K+S bringt Einsparungen bei Verwaltungskosten von rund 60 Mio. € pro Jahr
  • KfW-Kredit erhöht finanzielle Flexibilität

Wirtschaft / Kalirevier / Werratal - 14. AUG 2020

K+S: 32 junge Frauen und Männer sowie 15 Umschüler haben Ausbildung beendet

32 Auslerner und 15 Umschüler wurden jetzt im Rahmen einer Feierstunde im Großbunker des Erlebnis Bergwerk Merkers (EBW, Krayenberggemeinde) freigesprochen. Sie war der traditionelle Abschluss ihrer mehrjährigen Ausbildung bzw. Umschulung im Werk Werra der K+S Minerals and Agriculture GmbH. Von den 43 Männern und vier Frauen stammen 23 aus Hessen, 23 aus Thüringen sowie einer aus Nordrhein-Westfalen (Köln). Die Umschüler haben  alle berufliche Erfahrung und sich bewusst dafür entschieden, noch einmal zu neuen beruflichen Ufern aufzubrechen.

Wirtschaft / Kalirevier / Werratal - 13. JULI 2020