Wildeck:
Brennende Mülltonne in Bosserode

Blaulicht

Ein Artikel von Armin Körzell(pm)

Eine brennende Mülltonne ist Grund für die Alarmierung der Feuerwehren aus Bosserode und Richelsdorf um 22:10 Uhr am Sonntagabend.(02.02.2020)

In der Straße „Grüner Weg“ war aus ungeklärter Ursache eine Mülltonne in Brand geraten. Der Eigentümer, der den Brand noch rechtzeitig bemerkte, unternahm sofort erste Löschversuche. Da die Tonne an einer Garage unter einem Dachvorsprung stand, drohte das Feuer auf den Dachstuhl überzugreifen. Durch den beherzten Löschversuch des Eigentümers konnte das glücklicherweise verhindert werden.

Die Feuerwehr Bosserode führte noch kleinere Nachlöscharbeiten durch, zog das Brandgut auseinander und kontrollierte das angrenzende Gebäude sowie eine Grundstückeinfriedung, die aus einer 2 m hohen Thujahecke bestand.

Da keine weitere Gefahr bestand konnten die Feuerwehren aus Richelsdorf und Obersuhl die Einsatzfahrt abbrechen. Die Feuerwehr Bosserode war mit 13 Kameradinnen und Kameraden an der Einsatzstelle. Der Gemeindebrandinspektor Patrick Kniest machte sich ebenfalls ein Bild vor Ort.

Gegen 22:45 Uhr war der Einsatz beendet. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nach erster Einschätzung der Einsatzkräfte nicht.