Wildeck:
Gemeinsame Herbstaktion in Bosserode

Regionales

Ein Artikel von Armin Körzell(pm)

Zum neunten Mal waren die ehrenamtlichen und Helfer des Heimat- und Kulturverein Bosserode 1991 e.V. (HuK) und der freiwilligen Feuerwehr Bosserode (FFW) in Bosserode unterwegs, um alle Sinkkästen der Straßeneinläufe und Einlaufbauwerke zu reinigen. Zeitgleich konnten alle Hydranten kontrolliert, mit Frostschutzfolien versehen und gefettet werden.

Außerdem wurden Mängellisten erstellt, die zukünftig der Gemeindeverwaltung bei der Planung und Durchführung von Instandsetzungsarbeiten eine große Hilfe sind.

Zur Entsorgung der Abfälle stellte die Gemeinde Wildeck einen Container zur Abfuhr an der Mehrzweckhalle bereit. Über 30 Personen waren mit einem Bauhoffahrzeug und drei weiteren Privatfahrzeugen und Anhängern an der Aktion beteiligt.
Der Ortsvorsteher Armin Körzell bedankte sich während eines Imbisses im Jugend und Vereinsraum des HuK bei den Helfern recht herzlich für das ehrenamtliche Engagement zu Gunsten der Bosseröder Bevölkerung.

Ein besonderer Dank sprach er den Helferinnen des HuK aus, die nach der Aktion einen zünftigen Imbiss im Feuerwehrgerätehaus vorbereitet hatten.

Am 24. April 2020 sind dann die HuK-Mitglieder wieder im Ort unterwegs, um die Spuren des Winters, mit der Frühjahrsgullyreinigung zu beseitigen.


Foto: Armin Körzell