Heringen (Werra):
Sanierungsarbeiten im Gemeinschaftshaus Lengers bald abgeschlossen

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Das Warten hat bald ein Ende. Die Lengerser Bevölkerung kann sich auf ein frisch renoviertes Gemeinschafshaus in Lengers freuen. Die Arbeiten in den Räumlichkeiten sind nun auf der Zielgeraden. Derzeit werden die Restarbeiten durch eine Malerfirma fachgerecht erledigt. Mit Abschluss der Arbeiten werden dann die Gebäudeelektrik, der Fußboden im mietbaren Saal, sowie die Wände in den verschiedenen Räumlichkeiten einen frischen und neuen Glanz erhalten. Insgesamt wird dann ein mittlerer fünfstelliger Betrag verausgabt worden sein.

Dies war auch notwendig, schließlich waren die Räume mittlerweile in die Jahre gekommen. Zum neuen Jahr wird das Gemeinschaftshaus dann, nach Abschluss der Arbeiten, auch wieder der Allgemeinheit zur Verfügung stehen.

Bürgermeister Daniel Iliev freut sich bereits auf das Ergebnis: „Wir sind fleißig am Abarbeiten des Sanierungsstaus unserer städtischen Liegenschaften, so auch des GH Lengers. Mein herzlichster Dank an den Ortsbeirat Lengers sowie die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Heringen für den Einsatz für das Gemeinschaftshaus bzw. für die Bereitstellung der Mittel. Weiterhin wartet jedoch in allen Stadtteilen noch viel Arbeit auf uns.“