#NEWSTREND: WGH

WGH: Seit 2016 drastisch zunehmende Personalkosten der Stadt Heringen

Auch die WGH begrüßt das Programm der Landesregierung, Kassenkredite in die Hessenkasse verschieben zu können. Allerdings muss man sich von der Illusion befreien, dass man diese damit nicht mehr bedienen müsse. Man findet diese Schulden lediglich nicht mehr im Haushalt. Der Vorteil ist, dass wir nicht wissen, wie sich zukünftig die Zinsen entwickeln und von daher bietet das Konzept etwas mehr langfristige Sicherheit für die Kommunen.

Politik / Heringen (Werra) - 19. MÄRZ 2018