Gerstungen:
63-jähriger betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Blaulicht

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Am Freitag gegen 10.15 Uhr wurde in der Landstraße in Gerstungen ein alkoholisierter KIA-Fahrer festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,03 Promille.

Im Besitz einer Fahrerlaubnis war der 63-Jährige nicht mehr, sein Führerschein war einige Tage zuvor durch die Polizei sichergestellt worden, nachdem er unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht und von der Unfallstelle geflüchtet war.

Daher wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, es erfolgte eine Blutentnahme.