Landkreis Hersfeld-Rotenburg:
Neues Semesterprogramm der Volkshochschule ist da

Nachrichten

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Ob Fitnesskurse, eine neue Sprache lernen oder Schulungen im Umgang mit dem Smartphone – die Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg (VHS) bietet auch in diesem Semester ein umfangreiches und Corona-konformes Programm für alle Altersklassen. Das neue Semester sollte ursprünglich am 8. Februar starten, aufgrund des Lockdowns wird sich der Kursbeginn allerdings verschieben. Die VHS bittet alle Interessierten, sich auf der Website unter www.vhs-hersfeld.de über aktuelle Neuigkeiten und Termine zu informieren.

In der Weiterbildung für Beruf und Praxis ist der Schwerpunkt auf die Bereiche IT/EDV und die Soft Skills gesetzt. Besonders nachgefragt sind Kurse mit eigenem Laptop und Kurse zur Nutzung des Smartphones. Neu im Programm sind die Seminare Konfliktmanagement und Kritikfähigkeit, Führung von heute und Online-Bewerbung.

Darüber hinaus beinhaltet das Programm sieben Bildungsurlaube zu den Themen EDV, Englisch und Spanisch, für die Arbeitnehmer Bildungsurlaub beim Arbeitgeber beantragen können, eine Teilnahme ohne Anspruch auf Bildungsurlaub ist ebenfalls möglich. Mit einer Vielzahl an Deutschkursen bietet die VHS die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen und zu erweitern. Einstiegskurse und weiterführende Kurse in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch und Spanisch laden dazu ein, Fremdsprachenkenntnisse zu lernen oder aufzufrischen. Dazu kommen Konversations- und Intensivkurse.

Im Gesundheitsprogramm finden sich traditionelle Angebote wie Yoga, Pilates und Wirbelsäulengymnastik. Neue Seminare wie FunTone, Functional Training, Yoga in Englisch, Yoga und Qi Gong in der Natur sind Bestandteil des Programms. In Kooperation mit Vereinen werden beispielsweise ein Grundkurs Kanu, Kajak, Stand-up-Paddling, Tennis und Bogenschießen angeboten.

Der Fachbereich Kultur bietet Kurse rund um die Themen Tanz, bildender Kunst sowie handwerkliches und textiles Gestalten an. Alle, die sich für Mal-, Zeichen-, Foto- und Nähkurs oder für Schmuckgestaltung aus Gold und Silber interessieren, können hier den richtigen Kurs finden. Neu ist hier das Seminar „Zero Waste – nachhaltig nähen“. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die heimatkundlichen Studienfahrten im Frühjahrsemester nicht statt.

Der Fachbereich Gesellschaft bietet wieder eine Exkursion durch das Naturschutzgebiet Rhäden in Zusammenarbeit mit der Gruppe für Naturschutz und Vogelkunde Wildeck an. Erneut im Programm ist der Kurs „Sütterlin - lesen und schreiben“. Weiterhin sind spezielle Kursangebote für Frauen, Kinder und Jugendliche im Programm zu finden.

Bei Fragen können sich Interessierte an die Mitarbeitenden der VHS wenden. Sie sind während der allgemeinen Geschäftszeiten montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17:30 Uhr und mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr telefonisch unter der 06621 876303 erreichbar. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.vhs-hersfeld.de.