Heringen (Werra):
Die Falschen schmücken sich mit fremden Federn

Nachrichten

Ein Artikel von Hans Ries (pm)

Da soll nun Heringen Klimakommune werden und man zählt als Erfolge auf, was ausschließlich von 2004 bis 2016 gewachsen und teils gegen heftigen Widerstand aus den Reihen der SPD im Parlament durchgesetzt werden musste, stellt WGH-Pressesprecher Ries fest.

So wären:

  • Das Müllheizkraftwerk, als wesentlichem und CO2-neutralem starken Anker des Werkes Wintershall, gerade jetzt in der neuerlichen und zunehmenden Energiekrise.
  • Ein Ganzjahresbad, die Stadtverwaltung, das Bürgerhaus, die katholische Kirche, der Bauhof, das Herfaer und das Leimbacher Gemeinschaftshaus, die Kinderkrippe, die jeweils preiswert ausschließlich mit erneuerbaren Energien beheizt werden, wobei die letzten drei Objekte deutlich mehr solcher Energie produzieren als sie verbrauchen.
  • Hinzu kommt die Ausschreibung städtischer Dächer zum zwecke der Produktion von Sonnenstrom gegen ordentliche Pachten zugunsten der Stadtkasse.
  • Bis 2013 kamen vorausschauend die beabsichtigte Ausweisung aller wesentlichen Windkraftgebiete in der Gemarkung Heringen hinzu, die leider auf Initiativen aus SPD und CDU um 40% reduziert wurden.

Und als ob es der Widersprüchlichkeit noch nicht genug wäre, fasste man auf weitere Initiative aus SPD und CDU in der letzten Stadtverordnetensitzung den Beschluss, auch diese nochmals deutlich zu reduzieren.

Nun, wo dieses absurde Vorhaben am bestehenden Recht sowie der drängenden Notwendigkeit an erneuerbaren Energien zu scheitern droht, ist den Herrschaften aufgefallen, dass damit auch die städtischen Einnahmen für bestimmte Anlagen wegbrechen und will nun das gleiche Unternehmen, welches man nur Wochen vorher so harsch vors Bein getreten hat, durch neuerlichen Beschluss bitten lassen, doch noch auf die bisher vorgesehenen Flächen zu bauen anstatt andernorts. Peinlicher geht es wohl kaum noch.

Was wir vermissen, ist seit gut 5 Jahren auch nur ein einziges eigenständiges Projekt Erneuerbare Energien, selbst wenn es nur ein einzelnes Solarpanel auf einem kleinen Hühnerstall wäre, spöttelt Ries.