Heringen (Werra):
40l Regen auf den Quadratmeter

Blaulicht

Ein Artikel von Guido Kamm

Der Dauerregen sorgte am gestrigen Abend für einen verstopften Rohrdurchlass an der L3306 zwischen Bodesruh und Wildeck-Hönebach.

Die alarmierte Feuerwehr aus Heringen-Kleinensee konnte zunächst durch einen kleinen Hilfsdamm die Wassermassen, die sich den Weg aus einem Seitental quer über die Straße gebahnt hatten, zunächst kanalisieren und somit von der Fahrbahn in der Haarnadelkurve fernhalten, bevor am Ende der Durchlass vollständig in Handarbeit freigelegt und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Fotos: Feuerwehren der Stadt Heringen (Werra)