Schenklengsfeld:
Schwerer Verkehrsunfall bei Schenklengsfeld

Blaulicht

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Drei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen (28.11.), gegen 06.50 Uhr, an der Einmündung der Landesstraße (L) 3171 und L 3173 bei Schenklengsfeld. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Eiterfeld war mit seinem schwarzen Renault Twingo unterwegs aus Richtung Unterweisenborn in Richtung Schenklengsfeld.

An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Schenklengsfeld abbiegen. Dabei missachtete er beim Linksabbiegevorgang die Vorfahrt eines entgegenkommenden roten LKW, auch aus Eiterfeld.  Der 37-jährige Lkw-Fahrer konnte nicht mehr abbremsen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Beide Fahrer und die 16-jährige Beifahrerin des Renault mussten mit schweren Verletzungen in osthessische Kliniken eingeliefert werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro. Bei der Bergung der Verletzten war auch die Freiwillige Feuerwehr aus Schenklengsfeld eingesetzt.