Heringen (Werra):
Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Heringen

Politik

Ein Artikel von Lukas Diebener(pm)

Am vergangenen Samstag, dem 24.11., begrüßte der Vorsitzende des Ortsvereins Stefan Wendel die anwesenden Genossinnen und Genossen, unter ihnen Landtagsabgeordneter Torsten Warnecke und Bürgermeister Daniel Iliev, zur Jahreshauptversammlung. Nach der Totenehrung zog Wendel ein kurzes Resümee über sein erstes Jahr an der Spitze des Ortsvereins. So seien das ein oder andere Projekt noch ausstehend, jedoch wurden im vergangenen Jahr zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel kürzlich „Roths Kaffeeklatsch“ mit Bundesjustizministerin Katarina Barley, sehr erfolgreich durchgeführt und er sieht einer positiven Zukunft des Ortsvereins entgegen. Er gratulierte Warnecke für die Verteidigung seines Direktmandates und übergab ihm das Wort.

Torsten Warnecke bedankte sich für die Unterstützung im Wahlkampf und für sein verhältnismäßig gutes Ergebnis, trotz der Wahlkreis-Reform der CDU. Jetzt sei es wichtig, den Blick nach vorne zu richten und vor allem „Fake-News“ sachlich aufzuklären.

Daniel Iliev schloss sich mit seinem Dank an den Ortsverein an, für die erfolgreiche Durchführung zahlreicher Veranstaltung und für den ihm entgegengebrachten Rückhalt in der Partei. Des Weiteren berichtete er von aktuellen Themen aus dem Rathaus wie Stadtumbau und Haushaltsaufstellung.

Im zweiten Teil des Abends konnte der Vorstand vier Mitglieder für ihre langjährige Treue auszeichnen. Zu den Jubilaren gehören Karl-Heinz Ratz mit 25 Jahren, Ilse Hebel und Wilma Weigand mit 40 Jahren und Horst Thornagel mit 50 Jahren Mitgliedschaft in der SPD.

Aufgrund von Personalveränderung standen abschließend noch Nachwahlen auf der Agenda. Dabei wurde Lukas Diebener zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, Bruno Patryas unterstützt den Vorstand fortan als zweiter Schriftführer und Susanne Pfromm übernimmt kommissarisch das Amt der Kassiererin.

Bei gutem Essen und angeregten Gesprächen ließen die Mitglieder den Abend gemütlich ausklingen.


Foto: Holger Heiner