Heringen (Werra):
Am 12. Mai zum Museumstag ins Werra-Kalibergbau-Museum

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Am Sonntag, 12. Mai 2018 feiern die Museen in Deutschland den 41. Internationalen Museumstag, unter dem Motto "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher". Auch das Werra-Kalibergbau-Museum ist wieder mit dabei.

Der Förderverein Werra-Kalibergbau-Museum e.V. hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Heringen (Wer-ra) wieder ein buntes Programm am 12. und 13. Mai zusammengestellt. Am Samstag, 12. Mai um 19:30 Uhr findet wieder eine der besonders begehrten Sonnenuntergangsführung auf den Monte Kali statt. Es sind jetzt noch einige Plätze frei, da die Kapazität der Plätze aufgestockt wurde.

Am Sonntag, 13.05.2018 stehen die Türen des Werra-Kalibergbau-Museums von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt offen. Bereits um 10 Uhr ist Treffpunkt im Museum zu einer geführten Wanderung zum Monte Kali mit den Lengerser Wanderfreunden. Die Wanderung startet und endet am Museum und dauert mit Besteigung des Monte Kali ca. 5 Stunden. Die Strecke ist ca. 8,5 km lang. Hierzu kann man sich noch anmelden.

Von 12 bis 16 Uhr findet im Rahmen der Städtebauförderung, ein Workshop mit allgemeinen Informationen zum Stadtumbau und eine Infobörse mit Informationen zu den einzelnen Projekten zum Stadtumbau in Heringen (Werra) statt.

Später, um 15:30 Uhr starten interessierte Bürger/innen am Museum zu einer Besichtigung der Werra-Mühle.

Ein Vortrag der hessischen Energiespar-Aktion zum Thema “Energiesparen im Altbau“ mit Ausstellung findet um 14 Uhr statt.

Im Museum erwarten von 14-16 Uhr ehemalige Bergmänner zahlreiche Besucher unter dem Motto „Triff den Bergmann“. An verschiedenen Stationen erzählen die Bergleute aus ihrem erlebnisreichen Arbeitsleben.

Eine ungewöhnliche Bergtour mit Weitblick für Einzelbesucher auf den Monte Kali findet um 15 Uhr bei eigener Anreise statt. Karten hierfür gibt es nur im Werra-Kalibergbau-Museum nach Voranmeldung. Den Abschluss des Museumtages krönt um 17 Uhr die Sonderausstellungseröffnung „Faszination Natur“ mit Fotografien von Angelika und Rainer Hebeler. Die beiden Fotografen zeigen eine Sammlung von ca. 50 Fotos aus den Bereichen der Natur- und Tierfotografie.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter:

Werra-Kalibergbau-Museum
Dickesstraße 1
36266 Heringen (Werra)
Telefon: 06624-919413
www.kalimuseum.de
E-Mail: kornelia.kipke@heringen.de  

 

Kommentare

Link.