Heringen-Kleinensee:
Nur gemeinsam sind wir stark

Regionales

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Unter diesem Motto stand am Wochenende die gemeinsame Übung der beiden Stadtteilwehren der Freiwilligen Feuerwehren aus Kleinensee und Widdershausen.

Der Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes mit vermissten Personen war das Übungsstichwort in der Kleineseer Landwehrstraße.

Unter Atemschutz wurde das Gebäude von den Kameradinnen und Kameraden systematisch abgesucht und 3 vermisste Personen gerettet.

Des Weiteren wurde 3 Strahlrohe vorgenommen, um das Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude zu verhindern.

Das besondere an dieser Übung war, dass die Kameradinnen und Kameraden beider Wehren gemischt in Trupps agierten, so dass sie mit einer Ihnen bekannten Person ihre Aufgaben erfüllen mussten.

Die Feuerwehr aus Kleinensee bedankt sich bei der FFW Widdershausen für die gute Zusammenarbeit und bei Volker Schade für das Bereitstellen des Übungsobjektes.

Impressionen

 

 

Kommentare

Link.