Heringen (Werra):
Zweithöchste Sturm-Warnstufe: Bleiben Sie zu Hause!

Regionales

Ein Artikel von Redaktion

Auch wenn kurzzeitig die Sonne zwischen den Wolken hervorschaut: Auf den Sonntagsspaziergang solle man lieber verzichten, rät der Deutsche Wetterdienstes (DWD). Denn seit wenigen Minuten gilt in unserer Region die zweithöchste Sturm-Warnstufe. Die Meterologen warnen vor Sturm und Orkanböen.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN

Sonntag, 10. Mar, 16:00 – 22:00 Uhr

Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten um 110 km/h (31m/s, 60kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!
(Quelle: DWD)

Auch die Warnsystem wie KATWARN haben bereits diese Nachricht herausgegeben.

Wetter im Werratal

Aktuelle Messwerte und -daten können SIe jederzeit auf unserer Webseite https://www.werratal-wetter.de verfolgen. Die Daten werden alle 5 Minuten aktualisiert.