Gerstungen:
Schwerer Verkehrsunfall auf A 4 - 1 Tote und 3 Schwerverletzte

Nachrichten

Ein Artikel von Redaktion (pm)

Um 12:56 wurde gestern ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A4, Fahrtrichtung Ost, zw. Gerstungen und Wommen (Thüringer Zipfel) gemeldet.

Ein mit 4 Personen besetzter VW Golf Plus aus dem Landkreis Mettmann war vermutlich aufgrund eines Reifendefektes auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Das Fzg. kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch und prallte gegen einen Baum.

Alle 4 im Fzg. sitzenden Personen wurden schwer verletzt. Eine auf der Rücksitzbank sitzende 65-jährige Frau verstarb trotz zeitnah eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort. Der 46-jährige Fahrer aus Erkrath musste schwerverletzt ins Klinikum Bad Hersfeld und ein 70 -jähriger Mann, der auf der Rücksitzbank saß, ins Krankenhaus Rotenburg verbracht werden.

Zum Transport der Beifahrerin wurde ein Hubschrauber angefordert, der auf der Gegenfahrbahn landete und die Frau ins Klinikum Erfurt brachte.

Die Fahrspuren in Richtung Westen wurden aufgrund der Landung des Rettungshubschraubers für ca. 1. Stunde gesperrt. Die Sperrung der Fahrspuren Richtung Osten dauerte bis 16:30 Uhr an, derzeit wird der Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen und der Pkw sichergestellt.