Ronshausen:
4. Wide Creek Open Air Festival in Ronshausen

Kunst, Kultur & Soziales

Ein Artikel von Ralf Heu├čner

Am kommenden Samstag wird in Ronshausen am BadePark wieder gerockt. Die Kulturinitiative KiRoyal veranstaltet das vierte Open Air auf dem Gelände gegenüber des BadeParks. Drei Bands werden wieder Rock und Pop vom Feinsten bieten. Den Auftakt um 19.00 Uhr macht die Newcomer Band „Red Carpet“ aus Bad Hersfeld.

Die fünf Jungs aus Hersfeld spielen unter anderem Songs von den Hooters, Kraftklub, R.E.M., Puddle of Mud, den Red Hot Chili Peppers und den Kaiser Chiefs.

Im Anschluss stehen BLEND aus Kassel auf der Bühne. Zeitgemäße Chartstürmer sowie Dancefloor-Filler der Disco Ära; das ist BLEND! Fast vergessene One-Hit-Wonder und A-Seiten-Knaller werden reaktiviert und im neuen Soundgewand präsentiert. Verpackt in groovige Beats, feuert BLEND mit messerscharfen Gitarrenriffs und spacigen Keyboardsounds ein Partyfeuerwerk ab und der Sänger Chris Checker peitscht das Publikum an gemäß dem Motto: Get the party started!
Den Höhepunkt des Abends bildet die Band Alex im Westerland, Deutschlands beste „Die Ärzte“ und „Die Toten Hosen“ Coverband Deutschlands. Die vier Jungs standen bereits beim ersten Wide Creek Festival 2014 auf der Bühne. „Allen waren damals total begeistert, es war eine super Stimmung und ein voller Erfolg,“ erzählt Ralf Biehl vom Veranstalter KiRoyal. „Wir sind froh, dass es uns endlich gelungen ist, die Jungs für ein zweites Mal zu engagieren.“

Der Witz und der Charme von Die Ärzte die Energie und Spielfreude von Die Toten Hosen - Das sind die Zutaten für eine explosive Rockshow, die das Beste aus zwei Welten vereint. Auf dieser Mission befindet sich Alex im Westerland!
Die 4 Frankfurter Rocken sich ganzjährig durch Clubs, Festivals, Stadtfeste, Kneipenfestivals und Privatpartys. Dabei konzentrieren sie sich auf die bekanntesten und größten Hits aus den letzten 30 Jahren Bandgeschichte der beiden Punkrock-Urgesteine.

Die euphorisch gefeierten Finalisten des größten deutschen Coverbandcontests Hessen Rockt 2012 spielen aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit verblüffender Authentizität und Liebe zum Detail - inklusive 4-stimmiger Gesänge und originalgetreuer Gitarrensoli! Gleichzeitig gelingt es Alex im Westerland mit Humor und unbändiger Power, das Publikum einzubeziehen, um es zum festen Bestandteil der Show zu machen.

So bekommt jeder unter Garantie, was er sich erwartet hat: Einen Abend voller mitreißender Songs, eine fantastische Bühnenshow und Muskelkater am nächsten Tag!

Die in der Werbung angekündigte Band Fly’s Motel aus Rotenburg musste leider aus gesundheitlichen Gründen absagen. KiRoyal wünscht gute Besserung und freut sich darauf, wenn Fly’s Motel im nächsten Jahr dabei ist.

Einlass auf das Gelände ist ab 18.00 Uhr, pünktlich um 19.00 Uhr geht es los. Der Eintritt kostet 7,00 Euro an der Abendkasse, einen Vorverkauf gibt es nicht.

http://www.wide-creek.de